Wusstest Du ..?
Wusstest Du ..?
Wusstest Du ..?

► Andøya ist die einzige Gegend in Norwegen, wo Steinkohle vorkommt und Dinosaurier-Fossilien gefunden wurden.

► Im Januar 1995 sorgte das Andøya Space Center weltweit für Schlagzeilen. Die russisches Behörden wurden zwar über den Start einer Rakete von Andøya informiert. Aber die Nachrichtübermittlung erfolgte leider nicht bis zur höchsten Stelle, weswegen die harmlose wissenschaftliche Rakete für ein paar dramatische Minuten für eine auf Moskau abgefeuerte amerikanische Atomrakete gehalten wurde. Glücklicherweise konnte die Angelegenheit noch rechtzeitig klargestellt werden.

► Im Forfjorddalen-Naturschutzgebiet auf Hinnøya stehen einige der ältesten Kiefern Skandinaviens. Einige sind über 700 Jahre alt!

► Vor dem nördlichen Teil Andøyas liegt die Insel Bleiksøya. Sie ist nicht nur ein einzigartiges und spektakuläres Fotomotiv, sondern zudem auch Heimat für zahlreiche Seevogel-Arten wie Papageientaucher und den mächtigen Seeadler.

► Andøy ist ein Paradies nicht nur für Hochsee-Angler. Unsere nicht weniger als 356 Seen bieten fantastische Voraussetzungen auch für Süßwasser-Angler.

► Im Nordland-Bezirk verändern sich die Sonnen- und Lichtverhältnisse im Laufe des Jahres ständig, im Sommer wie auch im Winter. In Andøy, der nördlichsten Gemeinde des Nordland-Bezirkes, geht die Sonne im Sommer für zwei Monate (vom 22. Mai bis zum 20. Juli) nicht unter.

► Killer-Wale oder Orcas können 70 Jahre alt oder sogar älter werden. Sie sind die größten Vertreter der Familie der Delfine.

► Im riesigen Kopf des Pottwales, der bis zu einem Drittel seiner Gesamtkörperlänge ausmacht, befindet sich mit bis zu 9 Kilogramm das schwerste Gehirn des gesamten Tierreichs.

► Der Pottwal ist ein Champion unter den Tieftauchern. Er stösst in Tiefen von bis zu 2,000 Metern vor.

► Die nächsten lebenden Verwandten der Wale und Delfine sind Flußpferde.