Natur und Wetter
Natur und Wetter
Natur und Wetter

"Hohe Berge, weiße Strände, blühende Wiesen – hier findest Du alles!"

NATUR

Auf Andøy finden Sie spektakuläre und vielfältigste Landschaften. Ob Relaxen an einem der vielen weißen Strände der Insel oder Klettern in schroffem Gebirge – Andøy lässt keine Wünsche offen! Erklimmen Sie zahlreiche Berggipfel entlang wohlmarkierter Wanderwege und genießen Sie die atemberaubende Aussicht– oder erkunden Sie unsere wunderschöne Region mit dem Fahrrad. In Andøys vielen Seen und Flüssen können Sie Lachs und Forelle angeln, und wenn Ihnen nach größeren Fischen ist – versuchen Sie Hochsee-Angeln! Sie wollen Robben, Seevögeln und anderer Tierwelt ganz nah sein? Kein Problem, Kajaken entlang der Küste ist auf Andøy sehr populär – Sie haben die Wahl!

"Diesmal waren wir im Winter hier und erlebten einen echten Schneesturm. Die Natur ist machtvoll - und hier kann man das spüren."

WETTER

Andøy ist die nördlichste Kommune der Vesterålen-Region. Das Wetter ist hier so abwechslungsreich wie die Landschaft. Andøy verdankt sein relativ warmes Klima dem Golfstrom. Die Landschaft ist üppig grün und wir genießen heiße Sommertage, und das obwohl Andøy oberhalb des Polarkreises, sogar nördlicher als Kautokeino in der Finnmark und Murmansk auf der Kola Halbinsel, liegt.

Im Sommer ist Andøy sehr angenehm und einladend und besticht durch seinen dörflich-geschäftigen Charme sowie die Mitternachtssonne, welche Sie rund um die Uhr wärmt. Der Winter auf Andøy ist wegen der direkten Küstenlage im Vergleich zu anderen Regionen des Landes eher mild. Dennoch – wenn Sie im Winter zu uns kommen wollen, sollten Sie in jedem Fall warme Kleidung einpacken. Egal ob Sie atemberaubende Polarlichter fotografieren und/oder Killerwale im Fjord beobachten wollen, Sie werden viel Zeit draußen verbringen.